Wasserdichte Schutzhüllen für Handys

Handyhülle selbst gebautEine Handyschutzhülle eignet sich, um das Smartphone vor dem Schweiß beim Joggen zu schützen, den Sand am Strand fernzuhalten, unter der Dusche Musik zu hören oder gegen Regen und andere Witterungen zu schützen. Genau für diese Situationen bieten die herkömmlichen Cases oder Hüllen keinen ausreichenden Schutz.

Es gibt wasserdichte Handyhüllen, die sogar zum Schnorcheln für Unterwasseraufnahmen zu gebrauchen sind. Andere Handyhüllen schützen lediglich vor Regen und Schweiß und sollten lieber nicht mir ins Wasser genommen werden. Wir zeigen dir hier, welche wasserdichten Handyhüllen sich für welche Einsatzzwecke und welche Geräte eignen.

Wenn du nach einer Low-Budget-Variante suchst, brauchst du übrigens nichts weiter als ein herkömmliches Kondom. Das es funktioniert, zeigt der Selbstversuch in unserer kleinen Animation.

 

 

Wasserdichte Universal Schutzhüllen für alle Handys

Diese einfachen und günstigen Schutzhüllen bzw. -beutel passen für alle gängigen Handymodelle. Sie bieten ausreichenden Schutz gegen Spritzwasser und Regen, sind aber nicht für Unterwasseraufnahmen zu empfehlen.
 

[asa2_collection tpl=”Sortable_table_new” ajax=”1″ orderby=”rating” order=”desc” limit=”10″]Schutzhuellen[/asa2_collection]

 

 

Wasserdichte Schutzhüllen für iPhones

Die Top 3 Schutzhüllen für alle iPhone Modelle vom iPhone 4 bis 6s. Die Hüllen sind robust und können getrost mit ins Wasser genommen werden.

 [asa2_collection tpl=”Sortable_table_new” ajax=”1″ orderby=”rating” order=”desc” limit=”10″]Handyhuellen_iphone[/asa2_collection]

 

 

Wasserdichte Schutzhüllen für Samsung Galaxy

Für Galaxy Handys von Samsung sind diese 3 Schutzhüllen ausgezeichnete Optionen, mit denen du bei diesem Preis nichts falsch machen kannst.

 [asa2_collection tpl=”Sortable_table_new” ajax=”1″ orderby=”rating” order=”desc” limit=”10″]Handyhuellen_galaxy[/asa2_collection]

 

 

Wasserdichte Schutzhüllen für Untwerasseraufnahmen

Mit diesen wasserdichten Schutzhüllen kannst du dein Handy als Unterwasserkamera nutzen. Die Hersteller geben Wassertiefen von mindestens 3 m an, was zum Schnorcheln und für den Spaß im Wasser völlig ausreicht.

 [asa2_collection tpl=”Sortable_table_new” ajax=”1″ orderby=”rating” order=”desc” limit=”10″]Handyhuellen_unterwasser[/asa2_collection]

 

 

Wasserdichte Schutzhüllen mit Sportarmband zum Jogging

Diese Sportarmbänder schützen dein Handy nicht nur vor Spritz- und Regenwasser, sondern vor allem vor Schweiß. Die Handhüllen werden über einen elastischen Gurt am Oberarm befestigt und eignen sich im Grunde für alle Sportarten.

 [asa2_collection tpl=”Sortable_table_new” ajax=”1″ orderby=”rating” order=”desc” limit=”10″]Handyhuellen_jogging[/asa2_collection]

 

 

Wasserdichte Schutzhüllen mit Fahrradhalterung

Um dein Handy bei der nächsten Radtour als GPS-Gerät zur Routennavigation, als Musik-Player oder zur Aufzeichnung deiner Strecke nutzen willst, dann sind diese 3 Schutzhüllen mit Lenkerhalterung ideal.

[asa2_collection tpl=”Sortable_table_new” ajax=”1″ orderby=”rating” order=”desc” limit=”10″]Handyhuellen_fahrrad[/asa2_collection]

 

 

Hast du schon eine der empfohlenen wasserdichten Handyhüllen ausprobiert oder weitere Tipps für uns? Wir freuen uns auf deine Hinweise in den Kommentaren!

[et_bloom_inline optin_id=”optin_3″]

1 Kommentar

  1. Anna Plaschke

    Leider klappt das Laden der Beispiele nicht. Ich möchte mit meinem Galaxy S7 schnorcheln. Welche Schutzhüllen sind zu empfehlen? Bitte per Email schicken! Danke, VG Anna

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.