Pickel retuschieren mit dem Smartphone

von | Jul 7, 2016 | Foto-Apps, Fotoeffekte | 0 Kommentare

Du hast ein super Foto von dir oder jemand anderen? Wäre da nur nicht dieser fette Pickel im Gesicht. Damn it! Aber diese “Problemzone” lässt sich ganz leicht mit einer Foto-App wie Adobe Photoshop Express, Enlight oder Facetune entfernen. Wie das geht, zeigen wir dir in diesem Tutorial.

Das ganze dauert nur einige wenige Minuten. In diesem Beitrag verwenden wir Photoshop Express, da es diese App sowohl im Google-Play-Store als auch im iTunes-Store gibt und da sie in der ausreichenden Grundversion kostenlos ist. Die Vorgehensweise ist bei den meisten Apps sehr ähnlich. Also schnapp dir dein Smartphone und los geht’s!

 

Pickel retuschieren mit der App Photoshop Express

1. Schritt Pickel retuschieren: Lade dir die App Photoshop Express auf dein Smartphone. Ganz ohne Kosten. Hier noch einmal die Links: Google-Play-Store oder iTunes-Store.

App zum Pickel retuschieren Photoshop Express

App zum Pickel retuschieren: Photoshop Express

 

2. Schritt Pickel retuschieren: Wähle den Speicherort deines Bildes aus. Das kann einfach der Speicher deines Smartphones sein oder du kannst auch direkt ein Bild schießen. Alternativ wird auch der Import aus der Dropbox Cloud angeboten. Das ist praktisch, da du so auch andere Fotos, die du z.B. mit deiner Spiegelreflexkamera fotografiert hast, einfach und unkompliziert mit der App bearbeiten kannst.

Denn neben dem Retuschieren von Pickeln bietet sie nämlich viele weitere Möglichkeiten. In einem anderen Beitrag hat Marco darüber berichtet, wie du rote Augen mit Photoshop Express entfernen kannst.

Für viele könnte auch die Möglichkeit interessant sein, Bilder aus Facebook zu importieren und zu bearbeiten. Im Fall von den lästigen Pickeln soll das Bild natürlich bearbeitet werden, bevor es in den sozialen Medien an den Start geht 😉

Quellen zur Bildauswahl für die Bearbeitung des Fotos

Quellen zur Bildauswahl für die Bearbeitung des Fotos

3. Schritt Pickel retuschieren: Wähle das Foto, bei dem du Pickel retuschieren möchtest. Im Anschluss öffnet sich im unteren Bereich des Smartphone Screens eine Menüleiste. In dieser Leiste musst du etwas nach rechts scrollen, bis ein kleines Pflaster-Symbol – das Werkzeug zum Retuschieren – erscheint. Dort musst du drauf klicken, wenn du mit der App Pickel entfernen möchtest.

Retuschewerkzeug um Pickel oder andere Bildinhalte zu retuschieren

Retuschewerkzeug um Pickel oder andere Hautunreinheiten zu retuschieren

 

4. Schritt Pickel retuschieren: Nun empfehle ich dir zunächst an die gewünschten Stelle(n) heranzuzoomen, damit du genauer arbeiten kannst. Das funktioniert wie bei anderen Apps auch, indem du mit zwei Fingern den Screen berührst und diese nun auseinander ziehst. Wenn du jetzt mit einem Finger über den Screen wischt, kann du dir das Bild nach Belieben zurechtrücken.

Außerdem habe ich bei meinem Bild die zwei Stellen markiert, die ich gern retuschieren möchte.

An Stelle zum Pickel entfernen heranzoomen

Pickel entfernen: An entsprechende Stelle(n) heranzoomen

 

5. Schritt Pickel retuschieren: Im letzten Schritt musst du nichts weiter tun, als auf die entsprechenden Stellen zu klicken, wo du Pickel oder andere Hautunreinheiten etc. entfernen möchtest. Den Rest erledigt die App Photoshop Express von ganz allein.

Wenn du mit dem Ergebnis unzufrieden sein solltest, weil du die Stelle vielleicht nicht ganz richtig getroffen hast, dann kannst du ganz einfach über den “Zurück”-Pfeil in der oberen Menüleiste den letzten Schritt rückgängig machen.

Zack fertig: Pickel retuschiert!

Pickel retuschieren fertig

Pickel retuschieren – check

 

6. Schritt Pickel retuschieren: Im Prinzip musst du das Bild nur noch exportieren. In meinem Fall habe ich vorher noch einen epischen “Look” darüber gelegt (Autumn).

Look hinzufügen mit Photoshop Express

Look hinzufügen mit Photoshop Express

7. Schritt Pickel retuschieren: Nun ist das Foto wirklich ready to go. Das Exportieren des fertigen Fotos geht ganz einfach über das Symbol in der Menüleiste ganz oben rechts.

Du kannst das Bild u.a. einfach auf dem Smartphone speichern, per Whatsapp verschicken oder dem sozialen Medium deiner Wahl teilen.

Bild exportieren

Fertiges Bild exportieren

 

Fazit: Pickel retuschieren mit einer App wie Photoshop Express ist super einfach und – wie der Name “Express” verspricht – in wenigen Minuten erledigt. Ohne Installation usw. beläuft sich die Bearbeitungszeit am Bild selbst gar auf wenige Sekunden. Damit kannst du Pickeln auf deinen Fotos für immer den Kampf ansagen!

Für die Vollständigkeit und falls du dich das gefragt haben solltest: Das benutzte Foto sowie die Screenshots wurden mit dem Apple iPhone 5c gemacht.

Wenn der Beitrag für dich hilfreich war, du noch Fragen hast oder du womöglich eine noch ultimativere App zum Entfernen von Pickeln kennst, dann schreib uns doch einen Kommentar 🙂  In dem Sinne viel Spaß beim Knipsen und für immer pickelfreie Fotos!

Sei ein Snapper und teile diesen Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.