Bestes Portrait-Objektiv für Sony A7iii im Jahr 2022

<

Die Sony A7iii ist definitiv eine meiner Lieblingskameras, und ich kann getrost sagen, dass ich wahrscheinlich jedes Objektiv, das es gibt, mit ihr getestet habe. Wenn es um Porträtfotografie geht, muss man auf ein paar Spezifikationen und Funktionen achten (über die wir später sprechen werden). Von allen Objektiven, die ich getestet habe, kann ich getrost sagen, dass das Sony SEL85F18 das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Wenn Sie ein High-End-Objektiv in Erwägung ziehen, dann ist das Sony FE 85mm f/1.4 GM Objektiv kaum zu schlagen, denn es bietet im Grunde alles, wovon man träumen kann.

Eine der häufigsten Arten der Fotografie ist die Porträtfotografie, bei der Sie Ganzkörper- oder Nahaufnahmen des Motivs in verschiedenen Stimmungen und Ausdrücken machen müssen. Eine gute Kamera zusammen mit einem guten Porträtobjektiv ist das, was Sie brauchen, um einige der besten Porträtmomente einzufangen, abgesehen von fotografischen Fähigkeiten.

Wenn Sie ernsthaft vorhaben, ein professioneller Porträtfotograf zu werden, sollten Sie unbedingt in ein zuverlässiges, hochwertiges Objektiv sowie in eine gute Kamera investieren. Eine gute Porträtkamera ist auf jeden Fall eine sinnvolle Investition, aber Sie müssen sie mit hochwertigen Objektiven kombinieren, um die Bilder zu produzieren, die Sie erwarten. Wenn Sie versuchen, die Porträtfotografie zu meistern, können Sie mit dem perfekten Objektiv die Persönlichkeit und die Emotionen einer Person durch ihre Porträtaufnahmen einfangen.

Für die Porträtfotografie können Sie den Kauf der Sony A7III Kamera in Betracht ziehen, die eine verbesserte Version der vorherigen Sony Kameramodelle ist. Diese Kamera verfügt über einen leistungsstarken Akku und ein verbessertes Autofokussystem. Weitere erwägenswerte Funktionen sind die hohe ISO-Leistung, der geräuschlose Auslösemodus, die Aufnahme mit 10 Bildern pro Sekunde, der Autofokus mit Augenerkennung und vieles mehr. Sie ist eine großartige Kamera für ihren Preis und eignet sich hervorragend für die Porträtfotografie.

Wenn Sie sich eine Sony A7III zugelegt haben, die die perfekte Porträtkamera ist, wäre es eine gute Idee, in die besten Objektive für die Porträtfotografie zu investieren, die mit ihr kompatibel sind. Das richtige Objektiv wird dafür sorgen, dass Sie am Ende einige der besten Porträtsammlungen in Ihrem Portfolio haben und viele Komplimente für Ihre Fähigkeiten erhalten.

Ein Porträtobjektiv mit der richtigen Blende und Brennweite sorgt für hervorragende Porträtfotos. Die beliebtesten Porträtobjektive sind solche mit den Brennweiten 85 mm, 100 mm, 105 mm und 135 mm. Ein 135-mm-Objektiv, das bei Blende 2 verwendet wird, fokussiert nur das Objekt und lässt alle Details im Hintergrund unscharf werden. Sie können jedoch jederzeit experimentieren und verschiedene Objektive mit ihrer Kamera für die Porträtfotografie kombinieren.

Sehen wir uns nun die 5 besten Objektive an, die mit der Sony A7III für die Porträtfotografie verwendet werden können.

Die 5 besten Porträtobjektive für Sony A7iii

5. Viltrox 85mm F1.8 STM Vollformat

Dieses Autofokus-Objektiv mit großer Blende wurde speziell für die Sony E-Mount-Kamera A7III entwickelt. Mit 85 mm Brennweite und einer großen Blende von F1,8 ist es ein perfektes Objektiv für die Porträtfotografie, da es das Motiv vor einem unscharfen Hintergrund hervorhebt. Dieses Modell kommt in einem neuen, leichten Design mit vielen zusätzlichen Funktionen. Es verfügt über eine abgerundete Blende mit 9 Lamellen, die die Schönheit des Porträts unterstreicht.

Dieses Design verfügt über eine verfeinerte optische Leistung mit 10 Elementen in 7 Gruppen, darunter 1 ED-Linse und 4 kurzwellige und hochtransparente Linsen, die einen überragenden Kontrast und Schärfe bieten. Dieses Objektiv ist sehr beliebt, da es Autofokus, Vollformat, elektronische Autoiris-Einstellung und USB-Firmware-Upgrade unterstützt. Es ist mit einem STM-Stufenmotor ausgestattet, der Fehler im Live-View reduziert und eine scharfe und gleichmäßige Fokussierung ermöglicht. Es unterstützt die Übertragung von EXIF-Informationen und bietet einen hohen Aufnahmekomfort.

Es ist perfekt für Außenaufnahmen geeignet, da das Objektiv mit einer HD-Nano-Mehrschichtvergütung zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit ausgestattet ist. Das Objektiv ist robust und langlebig mit Ganzmetallgehäuse und Gegenlichtblende.

Preis auf Amazon prüfen

4. Sony SEL85F18

Mit diesem eleganten E-Mount-Objektiv mit mittlerem Telebereich, das kompakt und leicht ist und sich sowohl für E-Mount-Vollformat- als auch für APS-C-Kameras eignet, können Sie jetzt wunderschöne Porträts aufnehmen. Es ist eine vielseitige Objektivlösung für Besitzer von Sony-Kameras, egal ob Profis oder Anfänger.

Es verfügt über eine lichtstarke F1,8-Blende mit 9 Blendenlamellen, die Porträts mit Hintergrund-Defokus-Effekt einfach umwerfend aussehen lässt. Dank der großen Blendenöffnung gelingen mit diesem Objektiv auch bei schlechten Lichtverhältnissen außergewöhnlich scharfe Porträts.

Das Objektiv verfügt außerdem über ED-Glas, das chromatische Aberrationen reduziert und so für mehr Klarheit und Farbgenauigkeit sorgt. Das Objektiv verfügt über eine Fokushaltetaste, die individuell angepasst werden kann und mit der Eye AF-Funktion zusammenarbeitet. Außerdem verfügt es über einen breiten und reaktionsschnellen Ring sowie einen physischen AF/MF-Schalter.

Das neue Festbrennweiten-Objektiv verfügt über eine kreisförmige 9-Lamellen-Blende, die bei der Arbeit mit selektiven Fokussierungstechniken eine weiche, angenehme Bokeh-Qualität liefert. Das doppelte lineare AF-Motorsystem ermöglicht eine schnelle, präzise und leise Fokussierung sowohl bei Foto- als auch bei Videoanwendungen. Dieses leichte und kompakte Objektiv eignet sich perfekt für den Außeneinsatz, da es staub- und feuchtigkeitsbeständig ist.

Preis auf Amazon prüfen

3. Sony SEL50F18

Dieses Objektiv verfügt über ein optisches SteadyShot-Bildstabilisierungssystem, das für klare Bilder ohne Unschärfe sorgt. Es hat eine 35 Millimeter äquivalente Brennweite (APS-C) von ca. 75 Millimetern. Dieses 50-mm-Teleobjektiv im mittleren Bereich hat eine geeignete Brennweite für wunderschöne Porträtaufnahmen. Es verfügt über eine lichtstarke F1,8-Blende, optische SteadyShot (OSS)-Bildstabilisierung und eine hervorragende Bildqualität. Die Blende hilft bei schönen Defokussierungseffekten.

Der Mindestfokusabstand beträgt 0,39 m (1,28 ft) und der maximale Vergrößerungsfaktor 0,16x. Es ist recht kompakt und leicht und hat ein schönes Gehäuse aus Aluminiumlegierung. Die 7 Blendenlamellen sind abgerundet. Es ist ein hochwertiges Objektiv für die Porträtfotografie, dessen Kauf sich lohnt, wenn Ihre Kamera damit kompatibel ist.

Preis auf Amazon prüfen

2. Sony FE 85mm f/1.4 GM Objektiv

Dieses 85mm F1,4 Vollformat-G-Master-Teleobjektiv ist perfekt für schöne Porträts. Nur Sony ist dafür bekannt, solche idealen Porträtobjektive zu entwickeln. Mit diesem Objektiv können Sie das Motiv in den Vordergrund stellen, indem Sie den Hintergrund unscharf machen. Es ermöglicht Ihnen, das Endergebnis mit einem unübertroffenen und sanften Bokeh zu veredeln. Es verfügt über eine kreisförmige Blende mit 11 Lamellen, die einen hervorragenden Bokeh-Effekt ermöglicht. Der SSM (Super Sonic Wave Motor) sorgt für eine schnelle, leise und verbesserte Fokussierung.

Die gleichmäßige Nanostruktur trägt zur Lichtdurchlässigkeit bei und hilft Ihnen, hochwertige Bilder mit absoluter Klarheit und Kontrast zu machen. Das Objektiv verfügt über drei asphärische Elemente, darunter ein neues XA-Linsenelement (extrem asphärisch), das eine Präzision von mehr als 0,01 Mikrometer bietet.

Weitere Merkmale sind die Abdichtung des Objektivanschlusses zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit, Super-ED-Glas für minimales Streulicht und Geisterbilder und vieles mehr. Dieses Objektiv verwendet die modernste Technologie für perfekte Porträts, auf die Sie stolz sein können.

Preis auf Amazon prüfen

1. Sony SEL28F20 FE 28mm f/2-22

Dieses 35-mm-Großformatobjektiv für Sony E-Mount-Kameras ist bekannt für seine erstaunliche Leistung und beeindruckenden Ergebnisse. Seine kreisförmigen Blendenlamellen verbessern den Bokeh-Effekt. ED-/Super-ED-Glas mit Mehrfachvergütung sorgt dafür, dass das resultierende Porträt großartige Farben und Kontrast aufweist und chromatische Aberration minimiert wird.

Das Objektiv ermöglicht eine schnelle Autofokussierung und eine kurze Mindestfokussierentfernung. Die Konstruktion ist so ausgelegt, dass Staub und Feuchtigkeit dem Objektiv bei Aufnahmen im Freien nichts anhaben können. Außerdem ist es kompakt und leicht und arbeitet reibungslos und ohne Rauschen. Mit diesem Objektiv werden Sie sicherlich fotografische Perfektion erreichen.

Preis auf Amazon prüfen

Worauf Sie vor dem Kauf eines Porträtobjektivs für Sony A7III achten sollten

Beachten Sie die folgenden Faktoren, wenn Sie ein Objektiv für die professionelle Porträtfotografie suchen.

Zoom- oder Prime-Objektive

Es gibt zwei Arten von Porträtobjektiven: Festbrennweiten und Zoomobjektive. Beide Objektive funktionieren völlig unterschiedlich.

Zoomobjektive gibt es mit verschiedenen Brennweiten, und Sie müssen entscheiden, welche Brennweite für Ihre Fotografie geeignet ist. Anfänger können sich für Zoomobjektive entscheiden und müssen nur ein Objektiv mit sich führen, mit dem sie ihre Brennweite einstellen können. Festbrennweiten hingegen haben eine feste Brennweite, bieten aber im Vergleich zu Zoomobjektiven eine hohe Bildqualität.

Professionelle Fotografen verwenden meist Festbrennweiten, um eine bessere und schärfere Bildqualität zu erzielen, aber sie sind auch teuer und außerdem müssen Sie mehrere Festbrennweiten mit unterschiedlichen Brennweiten in Ihre Objektivsammlung aufnehmen.

Zoomobjektive sind sehr vielseitig und ermöglichen es Ihnen, mit verschiedenen Brennweiten zu experimentieren. Wie bereits erwähnt, ist es für Anfänger eine gute Idee, sich für Zoomobjektive zu entscheiden, da sie ihnen die Entscheidung überlassen, was für sie am besten geeignet ist.

Wenn Sie also schöne Porträts aufnehmen möchten, sind Festbrennweiten oft die erste Wahl, da sie eine größere maximale Blendenöffnung haben und das Motiv mit einem schönen Bokeh-Effekt im Hintergrund hervorstechen lassen. Bei Prime-Objektiven gibt es keine sichtbaren Verzeichnungen.

Legen Sie vor dem Kauf eines Objektivs fest, was Sie fotografieren möchten. Wenn Sie qualitativ hochwertige Porträtfotos mit einem überschaubaren Budget machen möchten, sollten Sie sich für ein Zoomobjektiv für die Porträtfotografie entscheiden. Wenn Sie bei der Qualität keine Kompromisse eingehen wollen, sollten Sie sich ohne zu zögern für ein Festbrennweitenobjektiv entscheiden.

Wenn Sie etwas Vielseitigeres wollen und ein Objektiv für Landschaftsaufnahmen und andere Weitwinkelaufnahmen suchen, empfehle ich Ihnen einen Blick auf unsere Auswahl an Weitwinkelobjektiven für die A7iii.

Denken Sie daran, dass je höher die Qualität, desto mehr Speicherplatz benötigen Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute SD-Karte für Ihre Sony A7iii kaufen, wenn Sie hochwertige Aufnahmen machen wollen.

Größe des Sensors

Beim Kauf von Objektiven für die Porträtfotografie sollten Sie die Sensorgröße nicht außer Acht lassen, da sie sich auf die Brennweite des Objektivs auswirkt. Eine Kamera mit Crop-Sensor ist für Anfänger geeignet. Man kann jedoch auch eine Vollformatkamera verwenden, bei der das Porträtobjektiv voll optimiert wird. Längere Brennweiten sind besser, da sie Nahaufnahmen des Motivs ermöglichen und realistischere Proportionen ohne Verzerrungen bieten. Brennweiten von 105 mm für Vollformatkameras und 70 mm für APS-C-Kameras führen zu besseren Porträtaufnahmen.

Blende und Bokeh

Eine maximale Blendenöffnung von f/1,8 oder größer eignet sich am besten für Porträts, da alles, was kleiner ist, zu einem größeren Schärfebereich führt. Je größer die Blende ist, desto mehr Licht wird durchgelassen und desto klarer und schärfer werden die Bilder. Kleinere Blenden erfordern einen höheren ISO-Wert für eine optimale Belichtung und längere Verschlusszeiten.

Was das Bokeh angeht, so gibt es sowohl gutes als auch schlechtes Bokeh. Die meisten Porträtfotografen können zwischen beiden unterscheiden und sind vom Bokeh-Stil geradezu besessen. Einige suchen nach innovativen Techniken für die Porträtfotografie, um Bokeh digital zu ihren Bildern hinzuzufügen. Achten Sie beim Kauf eines Objektivs auf diese Einstellungen für die Porträtfotografie.

Verarbeitungsqualität und Wetterschutz

Oftmals erscheinen preiswerte Objektive wie ein Jackpot mit all den glänzenden Merkmalen, die Sie bei High-End-Objektiven gesucht haben. Bedenken Sie jedoch, dass preiswerte Objektive im Vergleich zu teuren Objektiven nicht für eine lange Lebensdauer ausgelegt sind.

Bei der Porträtfotografie sind Sie oft im Freien unterwegs, und wenn Ihr Objektiv nicht wetterfest und staubdicht ist, wird es schon nach wenigen Einsätzen beschädigt. Teure Objektive erfordern zweifelsohne eine hohe Anfangsinvestition, aber sie sind für eine lange Lebensdauer gebaut und verfügen über wetter- und staubfeste Eigenschaften. Bei richtiger Pflege und Wartung werden sie Ihnen also jahrelang erhalten bleiben.

Preis und Budget

Die endgültige Auswahl hängt natürlich davon ab, wie viel man sich leisten kann und ob der Preis des Porträtobjektivs im Rahmen des eigenen Budgets liegt oder nicht. Der Preis ist ein wichtiger Faktor, denn hochwertige Objektive sind nicht billig. Meistens sind die Objektive, die kristallklare und scharfe Bilder mit wenig Streulicht erzeugen, sehr teuer und liegen außerhalb des Budgets.

Sie zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus, sind witterungsbeständig und bieten bessere Autofokusmechanismen. Aufgrund all dieser Merkmale sind sie teuer. Das bedeutet aber nicht, dass Sie bei der Qualität Kompromisse eingehen und ein billiges Objektiv kaufen müssen. Heutzutage kommen immer mehr preisgünstige Objektive mit besseren und fortschrittlichen Funktionen auf den Markt. Recherchieren Sie ein wenig und kaufen Sie dann das Objektiv, bei dem Qualität und Preis in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.

Fazit

Die Wahl des besten Porträtobjektivs hängt von mehreren Faktoren ab, wie dem Kamerasystem, dem Aufnahmestil, den erwarteten Ergebnissen und der Kompatibilität der Kamera. Wenn Sie erst einmal die Größe des Sensors, die Art des Objektivs und die Brennweite herausgefunden haben, fällt Ihnen die Entscheidung leichter.

In diesem Mini-Guide finden Sie die besten Objektive für die Sony A7III für die Porträtfotografie sowie einige nützliche Tipps und Richtlinien für den Kauf des perfekten Porträtobjektivs. Berücksichtigen Sie diese Tipps und vergleichen Sie verschiedene Objektive, damit Sie das richtige Porträtobjektiv für Ihre Sony A7III mit Sicherheit kaufen können. Die Ergebnisse werden für sich selbst sprechen, wenn Sie atemberaubende Porträts aufnehmen werden.

Schreibe einen Kommentar