Die besten Objektive für Sony A7C in 2022 (Top 5 im Test)

<

Sie besitzen also die Sony Alpha 7C und sind auf der Suche nach einem Objektiv, mit dem Sie die Bildqualität erhalten, die Sie verdienen.

Die Auswahl des richtigen Objektivs ist nicht so einfach, wie wir denken, ganz im Gegenteil. Vor allem, wenn man das riesige Angebot auf dem Markt betrachtet. Dann muss man sich für ein Zoom-Objektiv oder ein Festbrennweiten-Objektiv entscheiden, usw.

Obwohl die Sony A7C eine großartige Kompaktkamera ist, die für ihre hervorragende Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen bekannt ist, braucht sie dennoch ein Objektiv, um die Grenzen zu erweitern.

Aus diesem Grund habe ich im heutigen Artikel die meiner Meinung nach besten Objektive für die Sony A7C zusammengestellt. Und nicht nur das: Am Ende des Artikels finden Sie einige Ratschläge für den Kauf eines Objektivs.

Ohne weiter Zeit zu verschwenden, fangen wir an!

Die fünf besten Objektive für die Sony A7C

5. Sony SEL90M28G FE 90mm f/2.8-22 G OSS – Das Beste für Makrofotografie

Was ist besser für die Makrofotografie geeignet als ein Makroobjektiv? Nichts! Nun, dieses Sony FE-Objektiv ist eines der besten. Das liegt vor allem an der Brennweite dieses Makroobjektivs. Wir haben es mit einer Brennweite von 90 mm zu tun und damit ist es ein festes Objektiv.

Und dann ist da noch die Blende, und die liegt bei f/2,8. Die Blende von f/2.8 ist superscharf und liefert Bilder mit erstaunlicher Klarheit. Die Blende hat neun Lamellen und leistet gute Arbeit, wenn man mit Bokeh-Effekt fotografieren möchte.

Der Fokus dieses FE-Objektivs von Sony wird durch den DDSSM angetrieben, was Direct Drive Super Sonic Motor bedeutet; er ist schnell, leise und äußerst präzise.

Die optische Konstruktion dieses Sony FE-Objektivs besteht aus asphärischen Elementen, ED-Elementen und Super-ED-Elementen sowie einer Nano AR-Beschichtung.

Das OSS in seinem Namen steht für Optical SteadyShot. Es handelt sich dabei um eine erstaunliche optische Bildstabilisierung, die auch bei wackeligen Händen ihre Aufgabe gut erfüllt. Er reduziert die Verwacklungsunschärfe vollständig.

Das Sony FE-Objektiv misst 5,16 x 3,11 Zoll und wiegt etwa 1,33 Pfund.

Die Bildqualität dieses Objektivs ist perfekt, und ich bin ein großer Fan von ihm.

4. Sony E-Mount FE 24mm F1.4 GM – Am besten für Astrofotografie

Mit diesem Weitwinkelobjektiv, das perfekt mit Ihrer Sony a7c Kamera zusammenarbeitet, können Sie ganz einfach Bilder des fantastischen Himmels aufnehmen. Als Weitwinkelobjektiv mit einer Brennweite von 24 mm ist es das beste Objektiv, das Sie für diese besondere Art der Fotografie finden können.

Wenn es um die Blende geht, arbeitet dieses Sony FE-Objektiv mit f/1.4 und diese Blende ist die beste, wenn Sie mehr Licht in Ihre Kamera einlassen möchten. Die Blende der Apertur besitzt volle 11 Lamellen und ihre Aufgabe ist es, den Hintergrund zu defokussieren, falls Sie das wollen.

Der Fokus funktioniert über das DDSSM, genau wie das oben erwähnte. Wie bereits erwähnt, bringt dieses System den Fokus mit einer perfekten Leistung.

Die Elemente, die in diesem Sony FE-Objektiv enthalten sind, sind zwei XA-Elemente und drei ED-Elemente. Die Beschichtung ist die gleiche wie bei den anderen oben genannten Objektiven und besteht aus Nano AR.

Das GM im Namen dieses Objektivs bedeutet, dass es mit Vollformat-Kameras funktioniert, genau wie die Sony A7C, und es bedeutet G Master.

Es gibt noch etwas, das nicht unerwähnt bleiben sollte. Dieses Sony FE-Objektiv hat ein vollständig wetterfestes Gehäuse, und das bedeutet, dass Sie es überall und jederzeit verwenden können. Die Abmessungen dieses Sony FE-Objektivs betragen 3 x 3,75 Zoll und sein Gewicht liegt bei etwa 1 Pfund.

Wenn Sie ein Astrofotograf sind, dann werden Sie dieses Objektiv lieben. Die Bildqualität, die mit diesem Objektiv erzielt wird, ist atemberaubend.

3. Sony – FE 16-35mm F2.8 GM – Das Beste für die Landschaftsfotografie

Anhand der Brennweite dieses Sony FE-Objektivs kann man bereits erkennen, dass es sich auch um ein Weitwinkelobjektiv handelt. Es unterscheidet sich jedoch stark von den anderen Objektiven, da es eine feste Brennweite hat, während wir es bei diesem Objektiv mit einem Bereich zu tun haben. Es besitzt eine Brennweite, die von 16 mm bis 35 mm reicht. Das macht dieses Objektiv auch zu einem Zoomobjektiv.

Was die Aperturblende betrifft, so verfügt dieses Sony FE-Objektiv über eine Blende mit elf Lamellen, die für tolle Unschärfeeffekte sorgt. Es gibt auch eine allgemeine Blende, die mit f/2,8 arbeitet. Sie ist erstaunlich, wenn es um Landschafts- und Architekturfotografie im Allgemeinen geht.

Nehmen Sie es mir nicht übel, aber auch dieses FE-Objektiv von Sony arbeitet mit dem gleichen System wie die oben genannten Objektive. Es arbeitet mit dem Direct Drive Super Sonic Wave AF-Motor. Wie Sie bereits wissen, ist der Fokus super präzise und sehr genau.

Die Elemente, die Sony in dieses Sony FE-Objektiv eingebaut hat, sind zwei Elemente mit besonders geringer Dispersion, drei asphärische Elemente und zwei XA-Elemente. Die Beschichtung ist die Nano AR. Es gibt keine Reflexion oder chromatische Aberration.

Auch bei diesem Objektiv handelt es sich um ein G Master-Objektiv. Es ist wichtig zu erwähnen, dass Sie daran denken sollten, dass GM-Objektive immer mit höheren Preisen verbunden sind.

Das Objektiv besitzt eine Fluorbeschichtung, die die Reinigung des Objektivs erleichtert. Außerdem ist das Objektiv staub- und feuchtigkeitsresistent. Die Maße des Objektivs betragen 4,88 x 3,5 x 10 Zoll, und es wiegt 1,5 Pfund.

2. Sony SEL85F18 85mm F/1.8-22 – Das Beste für die Porträtfotografie

Jeder weiß, dass die Brennweite 85 mm zu den besten gehört, wenn es um Porträtfotografie im Allgemeinen geht. Deshalb habe ich dieses Objektiv als das beste für die Porträtfotografie aufgeführt.

Die Blendenöffnung dieses Porträtobjektivs beträgt f/1,8. Um das Beste aus Ihren Aufnahmen herauszuholen, verfügt das Sony SEL85F18 über eine kreisförmige Blende mit neun Lamellen. Sie sorgt für den erstaunlichsten Bokeh-Effekt, den Sie je gesehen haben. Sie lässt den Hintergrund völlig verschwimmen, während das Motiv klar fokussiert ist.

Wenn wir schon bei der Schärfe sind: Dieses Objektiv arbeitet mit einem doppelten linearen AF-Motor, der im Automatikmodus präzise arbeitet. Ich sagte „im Automatikmodus“, weil dieses Sony FE-Objektiv auch die Möglichkeit bietet, bei der Fokussierung auf manuell umzuschalten, um die selektive Fokusfunktion zu nutzen.

Wir haben es hier mit nur einem Element mit besonders geringer Dispersion zu tun, aber keine Sorge, es erfüllt seine Aufgabe perfekt. Sony sagt, dass dieses Sony FE-Objektiv mehrfach vergütet ist, und wenn Sie es benutzen, werden Sie feststellen, dass die Bilder sehr scharf und mit erstaunlich akkuraten Farben kommen.

Insgesamt misst das Objektiv 4,49 x 3,82 x 4,69 Zoll und wiegt 13 Unzen. Ein perfektes leichtes Objektiv, das Sie überallhin begleiten kann. Hinzu kommt, dass dieses Objektiv staub- und feuchtigkeitsbeständig ist, was es zu einem perfekten Reiseobjektiv macht.

Es hat einen fairen Preis, aber wenn Sie es sich nicht leisten können und ein günstiges Teleobjektiv suchen, dann empfehle ich Ihnen, ein anderes Produkt zu wählen.

1. Sony SEL2470GM FE 24-70 mm F2.8 G – Bester Overall

Warum habe ich dieses Sony FE-Objektiv als bestes Objektiv ausgewählt? Nun, dazu kann ich nur eines sagen! Schauen Sie sich einfach die Brennweite an: von 24 mm bis 70 mm. Das deckt im Grunde alles ab, und es ist das beste Standardobjektiv von Sony FE, das man finden kann.

Die Blende arbeitet mit f/2,8 und ist die am häufigsten verwendete Blende bei Standardobjektiven im Allgemeinen. Die Aperturblende verfügt über neun Lamellen, was bedeutet, dass das Objektiv für Porträtaufnahmen mit Bokeh-Effekt verwendet werden kann.

Sony hat den Direct Drive Super Sonic Wave Motor eingebaut, der den Fokus antreibt. Die automatische Fokussierung funktioniert im Allgemeinen so perfekt wie möglich. Außerdem kann man den Schalter am Objektiv benutzen, um den Fokus auf manuell umzustellen.

Dieses Sony FE-Objektiv hat die höchste Anzahl von Elementen. Es umfasst ein XA-Element, zwei asphärische Elemente, ein ED-Element und ein Super ED-Element. Hinzu kommt die Nano AR-Beschichtung, die in Kombination mit den Elementen eine perfekte Arbeit leistet. Sie halten die Aberration vollständig aus Ihrem Bild heraus. Tatsächlich habe ich dieses Objektiv in meiner Übersicht über Objektive für die Innenraumfotografie als die beste Option für schlechte Lichtverhältnisse aufgeführt.

Dieses Sony FE-Objektiv ist außerdem staub- und feuchtigkeitsbeständig und kann problemlos bei jedem Wetter eingesetzt werden. Der ganze Körper misst 5,3 x 3,4 Zoll und das Gewicht ist 3 Pfund.

Was Sie beim Kauf eines Objektivs für Ihre Sony A7C beachten müssen

Bevor Sie sich für den Kauf eines Objektivs entscheiden, müssen Sie natürlich auf einige Dinge achten, damit Sie die beste Bildqualität erzielen können. Sie sollten sich nicht beeilen und einfach das erste Objektiv kaufen, das Sie sehen.

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Art von Fotografie Sie mit einem Objektiv aufnehmen wollen (wie oben aufgeführt), und dann überlegen Sie sich den Rest, indem Sie berücksichtigen, was ich gleich aufzählen werde.

Brennweite

Die Brennweite ist bekanntlich das Wichtigste, was man wissen muss, wenn es um Objektive im Allgemeinen geht. Vereinfacht ausgedrückt, gibt die Brennweite den Blickwinkel des Objektivs an, und auf dieser Grundlage können wir die Arten von Objektiven bestimmen, mit denen wir es zu tun haben.

Blende

Neben der Brennweite ist auch die Blende ein wichtiger Punkt, der unbedingt beachtet werden sollte. Die Blende ist die Öffnung des Objektivs, durch die das Licht direkt in die Kamera, oder besser gesagt in den Sensor der Kamera, gelangt. Sie bestimmt die Tiefenschärfe der aufgenommenen Bilder.

Schärfe

Wie Sie sehen können, habe ich bei den oben erwähnten Objektiven den Fokus erklärt, mit dem sie arbeiten. Das kann nur eines bedeuten: Der Fokus oder das Fokussystem im Allgemeinen ist sehr wichtig und gehört zu den Dingen, auf die Sie achten sollten, bevor Sie ein Objektiv, in diesem Fall für Ihre Sony A7C, kaufen.

FAQ über Sony A7C und Objektive im Allgemeinen

Welche Art von Kamera ist die Sony A7C?

Die Sony A7C ist eine Kamera aus der Alpha-Serie der berühmten Marke Sony. Sie wird 2020 auf den Markt kommen und enthält einige großartige Funktionen, die für verschiedene Arten der Fotografie verwendet werden können.

Es handelt sich um eine spiegellose Vollformatkamera, die mit einem 24,2 P Back-Illuminated Vollformatsensor und dem berühmten BIONZ X Bildprozessor ausgestattet ist. Die Bilder sind von erstaunlicher Qualität und Sie können auch 4K-Videos aufnehmen.

Ist die Sony A7C es wert?

Da es sich um eine Neueinführung der Marke handelt und einige großartige Funktionen bereits integriert sind, ist der Preis vielleicht etwas hoch. Aufgrund des hohen Preises entscheiden sich viele Leute nicht für diese Kamera, aber wenn Sie ein professioneller Fotograf sind, würde ich sagen, dass sie es auf jeden Fall wert ist, denn die Bildqualität macht es definitiv wett.

Welche Objektive werden in Kameras verwendet?

Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, gibt es im Allgemeinen zwei Arten von Objektiven: Konvexe und konkave. Die Objektive, die in Kameras verwendet werden, sind konvexe Objektive. Sie sind besser geeignet, wenn man etwas besser fokussieren, aber gleichzeitig auch vergrößern möchte. Konvexe Objektive helfen Ihnen, das Beste aus der Fotografie herauszuholen.

Was sind die wichtigsten Objektivtypen?

Es gibt zwei Arten von Objektiven: Festbrennweiten und Zoomobjektive. Prime-Objektive haben eine feste Brennweite, während Zoom-Objektive, wie der Name schon sagt, das Vergrößern oder Verkleinern ermöglichen. Beide haben eine hervorragende Bildqualität.

Fazit

In diesem Abschnitt möchte ich Ihnen sagen, welches das beste Objektiv für die Sony A7C ist! Aber seien Sie nicht zu aufgeregt, denn es gibt nicht nur ein bestimmtes. Wie Sie oben sehen können, habe ich jedes Objektiv für das, wofür es am besten geeignet ist, aufgelistet, und es war ziemlich einfach für mich, weil Sie nur durch einen Blick auf die Brennweite herausfinden können, wofür das Objektiv am besten geeignet ist.

Aus diesem Grund gibt es nicht nur ein Objektiv, das als das beste Objektiv für die Sony A7C angesehen werden kann. Alle erwähnten Objektive sind für verschiedene Dinge am besten geeignet, wichtig ist, dass man das Beste daraus macht, wenn man es benutzt!

Ich hoffe wirklich, dass dieser Artikel Ihnen helfen wird, das beste Objektiv für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Weitere Artikel

Wie Sie vielleicht wissen, gibt es eine Vielzahl von Kameras der Sony Alpha-Serie. Wenn Sie also keine Sony A7C besitzen, empfehle ich Ihnen, einen Blick auf die fantastischen Landschaftsobjektive für die Sony A7 III zu werfen. Wenn Sie ein Reisender sind und eine Sony A7 III verwenden möchten, sollten Sie sich einige großartige Reiseobjektive für die Sony A7 III ansehen!

Hier sind wir am Ende dieses Artikels angekommen, es gibt nichts mehr zu sagen außer viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar