3 coole Foto Apps, die jeder mal ausprobiert haben sollte

von | Mai 9, 2016 | Foto-Apps | 0 Kommentare

Im Folgenden will ich Euch drei coole Foto Apps vorstellen, die es sich auf jeden Fall lohnen einmal auszuprobieren und die alle komplett verschieden sind.

Dabei geht es um digitales Facelifting, Fotos Aussortieren a la Tinder und ein ganzes Lebensjahr von Euch in nur 6 Minuten.

Neugierde geweckt? Dann viel Spaß beim Lesen und mit den Apps!

 

Facetune

Selfie Junkies und Portrait Fotografen aufgepasst!  Mit dieser App gebt Ihr jedem Coole Foto Apps - FaceTunefotografierten Gesicht im Handumdrehen den nötigen Feinschliff und holt das Beste aus Euren Portraits heraus. Obwohl man mit einem voreingestellten Filter schon viele Fotos sehr verbessert und schönere Bilder erzeugen kann, so ist bei einem Portrait doch noch immer ein wenig mehr Arbeit erforderlich. Ein dicker Pickel auf der Stirn, gelbe Zähne, eine zu dicke Nase und abstehende Ohren verschwinden nach dem Einsatz eines 08/15 Filters nämlich nicht mal eben. Und da kommt Facetune ins Spiel.

 

Make-Up war gestern, Facetune ist heute

Mit Facetune habt ihr die Möglichkeit genau diese Probleme zu beheben. Wischt ein paar Mal mit der Funktion “Aufhellen” über Eure Zähne und man sieht Euch die 15 Jahre Nikotin, Kaffee und Tee nicht mehr an. Auch den Abdeckstift könnt Ihr vor Eurem nächsten Selfie getrost in der Handtasche lassen, denn mit dem “Überlagern” Tool verschwindet selbst der dickste Eiterkrater von der Bildfläche. Aber auch bei kleineren Hautunreinheiten könnt ihr mit der “Glätten” Funktion eine makellose Haut erzeugen.

 

Der digitale Schönheitschirurg

Mit dieser coolen Foto App werdet Ihr zum digitalen Schönheitschirurgen, denn Ihr könnt Nasen wieder begradigen, Ohren anlegen oder einfach Eure Kopfform etwas anpassen. Augenringe sind mit einem Wisch passé, egal, seit wie viel Tagen Ihr schon wach seid! Darüberhinaus bietet die App noch Funktionen wie das Entfernen von roten Augen, eine ganze Reihe an Filtern und Effekten, mit denen Ihr z.B. die Belichtung Eurer Fotos im Nachhinein anpassen könnt, unterschiedliche Farbuntergründe oder das Unterstreichen von Details, um wichtige Partien hervorzuheben.

 

Portraits bearbeiten- einfach und effektiv

Um das Bearbeiten von Details Eurer Fotos möglichst leicht zu gestalten, kann man natürlich Ein- und Auszoomen und stellt so sicher auch wirklich nur die gewollten Stellen zu verbessern. Es gibt außerdem eine Reihe von Video Tutorials auf der Webseite, aber auch innerhalb der App, die Euch wunderbar erklären, wie man die vielen Funktionen von Facetune benutzt. Alles in allem eine super gelungene App, die wirklich jeder haben sollte, der regelmäßig und gerne Portraits fotografiert!

Mit dieser coolen Foto App könnt Ihr beruhigt morgens verkatert, zerknautscht und völlig fertig den Auslöser für Euer erstes Selfie des Tages drücken und seht nach ein wenig Facetuning aus, wie frisch aus dem Ei gepellt. How cool is that!? 

Preis: 3,99€ apple-app-storeBildbearbeitungs App google play

 

Flic

Wer kennt es nicht: Man hat schon eine Menge Bilder mit seinem Handy gemacht und es Coole Foto Apps - Flickommen täglich mehr dazu. Man schiebt das Aussortieren ständig auf, denn es ist irgendwie zu umständlich durch seine Bilder zu gehen, alle nochmal anzuschauen, zu vergleichen, dann auf “bearbeiten” klicken, dann löschen…

Ein nerviger, und etwas umständlicher Prozess und kein Wunder, dass man es immer wieder gerne vor sich herschiebt.

So sammeln sich immer mehr Fotos auf deinem Smartphone und der freie Speicherplatz schwindet langsam aber sicher dahin…

Wischend Fotos aussortieren

Und hier schafft Flic endlich Abhilfe. Mit dieser coolen Foto App kannst Du deinen trainierten Tinder-Daumen dazu verwenden deine Bilder im Nu auszusortieren. Ganz in der Manier der bekannten Dating App entscheidet man über das Schicksal seiner Handyfotos mit einem einfachen Wisch per Daumen.

Nach links wischen und das Bild landet im Müll. Ein Wisch nach rechts und Du behältst das Bild. So lassen sich die Bilder aus deinem letzten Urlaub ganz schnell auf die besten reduzieren.

Dir werden deine Snapshots nacheinander angezeigt, wobei Größe in MB und das Datum, wann Du das Bild geschossen hast, eingeblendet sind. Oben auf dem Bildschirm sieht man, wie viele Fotos man bereits gelöscht hat, wie viel MB das insgesamt sind und für zu eifrige Wischer gibt es die Möglichkeit, seine letzte Entscheidung mit “Undo” nochmal rückgängig zu machen.

Wer mit dem Aussortieren seiner Bilder nicht mehr hinterherkommt, der sollte diese App unbedingt einmal ausprobieren!

Leider gibt es die App bisher nur für das iPhone.

Preis: kostenlos

 apple-app-store

1 Second Everyday

Der Name lässt bereits erahnen, was es mit dieser App auf sich hat. An jedem Tag nimmt Coole Foto Apps - One Second Everydayman mit dieser App über einen vorher definierten Zeitraum eine Momentaufnahme seines Lebens in Form eines Videos von einer Sekunde auf.

Am Ende wird dieses Video in chronologischer Reihenfolge zusammengefügt und man hat die letzten Tage, Wochen, Monate in einem einzigen Video auf einen Blick.

Ein ganzes Jahr in 6 Minuten

Eine zweite und neue Möglichkeit diese coole Foto App zu verwenden ist es, die Videos in beliebiger Reihenfolge zusammenzuschneiden. So hat man ein wenig mehr Möglichkeiten darüber zu entscheiden, wie das Video letztendlich aussehen soll.

Die Videos wirken am Ende immer etwas chaotisch, weil die unterschiedlichsten Szenen verschiedener Momente einfach aneinandergereiht werden. Mal laut, mal leise, mal belebt, mal einsam, mal hell mal dunkel. Sicherlich kein ästhetisches Meisterwerk, aber dafür auf jeden Fall eine lustige Möglichkeit vergangene Momente auf belebte Art und Weise festzuhalten.

1 Second Everyday hält dein Leben für eine Sekunde am Tag per Video fest und zeigt dir in 6 Minuten, was Du das ganze letzte Jahr lang überhaupt gemacht hast.

Preis: kostenlosapple-app-storeBildbearbeitungs App google play

 

Welche coolen Foto Apps kennst und verwendest Du zur Zeit?

Sei ein Snapper und teile diesen Beitrag

[et_bloom_inline optin_id=”optin_3″]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.